Alle Beiträge von

Lisa Maria Otte

Zeigt 27 Resultate(s)
Vanessa Haloui von der Looki-Tierrettung und Lisa Maria Otte halten einen verletzten Igel.
Pressemitteilungen, Tierschutz, Wildtiere

Rund 23.000 Euro für Wildtierstation in Bergedorf

Tierschutz stärken, den Verein LOOKI winterfest machen Die Wildtierstation LOOKI in Bergedorf erhält auf Bestreben der Grünen Bürgerschaftsfraktion 22.859 Euro aus den Tronc-Mitteln. Nachdem die Station in den letzten Jahren immer mehr Tiere aufgenommen hat, muss die Infrastruktur nun modernisiert und dem Bedarf der steigenden Tierzahlen angepasst werden. Dazu Lisa Maria Otte, Sprecherin für Tierschutz der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „In …

Pressemitteilungen

Ungenügende Zirkus-Verordnung scheitert im Bundesrat

Pressemitteilung der GRÜNEN Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft. Otte: „Klöckners Zirkus hat nun ein Ende“ In der heutigen Sitzung des Bundesrats ist das CDU-geführte Bundesagrarministerium unter Leitung von Julia Klöckner mit dem Entwurf ihrer als unzureichend kritisierten Tierschutz-Zirkusverordnung gescheitert. Auch das Land Hamburg hat sich vehement gegen den Klöckner-Entwurf gestellt und macht sich für echten …

Welpe © Vander Films via Unsplash.
Tierschutz

Illegaler Welpenhandel in Hamburg

Der illegale Welpenhandel hat sich nach Schätzungen der Tierschutzorganisation Vier Pfoten während der Corona-Pandemie verfünffacht. Im Talk mit Lisa Maria Otte haben Frau Dr. Urte Inkmann (leitende Tierärztin im Tierheim an der Süderstraße), Frank Weber (Leiter des Franziskus-Tierheims) und Daniela Schneider (Kampagnenverantwortliche bei Vier Pfoten) erschütternde Einblicke in das Leid der Welpen gegeben.

Welpe. © Rog H via Unsplash.
Franziskus-Tierheim, Heimtiere, HTV, Tierheim Süderstraße, Tierschutz, Veranstaltung, Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

Veranstaltung: Illegaler Welpenhandel im Internet

Di, 18.05.2021 / 19 Uhr via Zoom Der illegale Welpenhandel im Internet ist ein Millionen-Geschäft und boomt besonders zur Corona-Zeit. Doch wie lassen sich seriöse Anzeigen von kriminellen Machenschaften unterscheiden? Viele Hundewelpen stammen aus Vermehrerstationen in Osteuropa. Sie sind oft zu früh von der Mutter getrennt worden, unterernährt, krank und nicht geimpft. Unter schlimmen Umständen …

Ein Hund Foto: Victor Grabarczyk via Unsplash
Heimtiere, Pressemitteilungen

HAUSTIER-BOOM IN DER PANDEMIE: ÜBERLASTUNG DER TIERSCHUTZVEREINE VERHINDERN

Pressemitteilung der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion Die Corona-Pandemie setzt Hamburgs Tierheime, die Hamburger Tiertafel und Tierschutzvereine unter Druck. Nach Angaben des Deutschen Tierschutzbundes sind 2020 bundesweit eine Million Haustiere neu angeschafft worden – viele finden jedoch nur für kurze Zeit ein neues Zuhause. Um eine drohende Überlastung der Tierschutz-Infrastruktur in Hamburg zu verhindern, ersuchen die rot-grünen Regierungsfraktionen den Senat …

Lisa Maria Otte im Tierheim an der Süderstraße © Bente Stachowske
Antrag, Bürgerschaft, Heimtiere, Tierschutz

Haustier-Boom und Corona-Pandemie: Bürgerschaft bringt Hilfe für Hamburgs Tierschutzvereine auf den Weg

Die Hamburgische Bürgerschaft beschließt am 5. Mai 2021 mit dem Rot-Grünen Antrag „Haustier-Boom in der Corona-Pandemie – Hilfe für unsere Tierheime vorausschauend planen„ Hilfestellungen, die über die Förderung des Bundes hinausgehen. Eine Million Haustiere haben während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 ein neues Zuhause gefunden. Das unterstreicht die Bedeutung, die viele Haustiere für Menschen haben: …