Zeigt 17 Resultate(s)
Antrag, Bürgerschaft, Heimtiere, Presse, Pressemitteilungen, Tierschutz, Tiertafel

Die Zukunft der Hamburger Tiertafel ist gesichert

Pressemitteilung der grünen Bürgerschaftsfraktion Die Hamburger Tiertafel unterstützt in Not geratene Menschen bei der Verpflegung ihrer Haustiere. Da der Mietvertrag ausläuft, benötigt sie neue Räumlichkeiten. Die höheren Mietkosten am neuen Standort kann der Verein jedoch nicht allein tragen. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen stellen deshalb gemeinsam mit der Tiertafel und dem Bezirk Wandsbek bis …

Lisa Maria Otte im Tierheim Süderstraße mit einem Listenhund (c) Bente Stachowske
HTV, Presse, Pressemitteilungen, Tierheim Süderstraße

Dringende Gelder für das Tierheim Süderstraße kommen – Otte: „Unser Einsatz für mehr Tierschutz hat sich ausgezahlt“

Pressemitteilung der Grünen Bürgerschaftsfraktion vom 17.10.2023 Wie nach der heutigen Sitzung des Senats bekannt gegeben wurde, geht die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Freien und Hansestadt Hamburg mit dem Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) weiter. Durch eine Nachbewilligung für den aktuellen Haushalt stehen nun genug Gelder bereit, um den gestiegenen Kosten des Tierheimbetriebs zu begegnen. Die …

M
Europa, Pressemitteilungen, Tierschutz, Tierversuche, Veranstaltung

Mehr Tierschutz für Europa – Erfolgreiche Initiativen und ihr Weg nach Brüssel

Samstag, 6. Mai 2023, 10 Uhr | Panel-Diskussion im Rathaus mit veganem Frühstück | Europawochen in HamburgEine Anmeldung ist über info@gruene-fraktion-hamburg.de möglich. Panel-Diskussion zu European Citizens‘ Initiatives (ECI) im Tierschutz. Auf dem Podium: Viele Entscheidungen, wie Tiere leben (müssen), werden in Brüssel getroffen für die gesamte Europäische Union. Also müssen wir dort ansetzen, wenn wir …

Lisa Maria Otte vor dem Tierheim Süderstraße (Foto: Henning Angerer)
HTV, Presse, Presseartikel, Pressemitteilungen, Tierheim Süderstraße, Tierschutz

„Das Tierheim hat einen Neubau verdient“

In diesem Jahr entscheidet sich die Zukunft des Tierheims. Die schnelle Übergangslösung mit Containern für die Unterbringung der Tiere ist ein kluger und pragmatischer Schritt. Die politische Entscheidung, ob das Tierheim verlagert oder am Standort erweitert wird, ist elementar für die anstehenden Bauvorhaben. Ich finde, unabhängig vom Standort hat das Tierheim einen Neubau verdient.

Symbolbild Labor
Pressemitteilungen, Tierversuche

Die Ernennung ist eine Chance für weniger Tierversuche in Hamburg

Pressemitteilung der Grünen Bürgerschaftsfraktion Zum Jahresbeginn hat Maike Frye die Professur für das Fachgebiet Refinement, Reduction, Replacement (3R-Verfahren) in der Tiergesundheit und im Tierschutz am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) übernommen. Die Biomedizinerin forscht an In-Vitro-Analysen für Zellkulturen. Mit diesen alternativen Methoden können Tierversuche reduziert werden. Die 3R-Professur wurde bereits 2020 ausgeschrieben, die Berufung verzögerte sich durch …