Zeigt 16 Resultate(s)
Lisa Maria Otte mit Stadttaube
Stadttauben, Tierschutz

Stadttauben verstehen

Stadttauben sind verwilderte Haustiere und keine heimischen Wildtiere. Sie stammen von Felsentauben ab, die zu Brieftauben, Ziertauben und anderen Haustauben gezüchtet wurden. Dadurch tragen unsere heutigen frei lebenden Stadttauben als Nachkommen der gezüchteten Tauben nun Eigenschaften in sich, von denen sich viele gestört fühlen.

Tierschutz, Wildtiere

Mähroboter: Eine Gefahr für Igel und Kaninchen

So viele verletzte Igel wie noch nie wurden in diesem Sommer bei den Freiwilligen von der Looki-Tierrettung in Bergedorf abgegeben. Wie die Leiterin Vanessa Haloui berichtet, sind fast 50 Fälle von Mährobotern verursacht worden, die vor den Tieren nicht gestoppt sind. Das Hamburg Journal vom NDR hat mit mir über diese besorgniserregende Entwicklung gesprochen. Der …

Lisa Maria Otte mit krankem Katzenkind © Henning Angerer
Antrag, Anträge, Bürgerschaft, Heimtiere, HTV, Pressemitteilungen, Streunerkatzen, Tierheim Süderstraße

Besserer Tierschutz für freilebende Katzen

Pressemitteilung der Grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg zum Weltkatzentag Mit Hilfe einer Katzenschutzverordnung wollen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen das Leid freilebender Katzen in Hamburg mindern und das Anwachsen der freilebenden Population verhindern. Dazu haben die Fraktionen zur nächsten Bürgerschaftssitzung am 18. August einen Antrag eingereicht. Dieser betrifft die Kastration, Kennzeichnung und Registrierung von freilebenden Katzen …

Ehrenamt, Heimtiere, HTV, Streunerkatzen, Tierheim Süderstraße, Tierschutz

Wie geht es Hamburgs Streunerkatzen?

Diese kleinen Streuner hatten Glück im Unglück: Sie wurden einsam und verlassen in einem Gebüsch entdeckt und dann im Tierheim an der Süderstraße aufgezogen. Vorstandsmitglied Stefanie Bauche pflegt selbst Katzenkinder Tag und Nacht und musste schon viele traurige Streunerkatzen-Geschichten miterleben. Im gemeinsamen Gespräch ist auch der politische Handlungsdruck deutlich geworden. Bei diesem Besuch ist wieder …

Tierschutz

Tierquälerei gehört ins Strafgesetzbuch

Der aktuelle Fall von illegalem Welpenhandel in Hamburg zeigt, wie gut Behörden und Tierschutzvereine in der Hansestadt mittlerweile zusammenarbeiten. Bei einer Hausdurchsuchung in Wandsbek wurden 33 Hunde sichergestellt, darunter 15 Welpen, die nun in der Obhut des Hamburger Tierschutzvereins im Tierheim an der Süderstraße sind. Der Hundekontrolldienst hatte gemeinsam mit dem Tierschutzverein die Sicherstellung der …

Pressemitteilungen, Tierschutz, Wildtiere

Rund 23.000 Euro für Wildtierstation in Bergedorf

Tierschutz stärken, den Verein LOOKI winterfest machen Die Wildtierstation LOOKI in Bergedorf erhält auf Bestreben der Grünen Bürgerschaftsfraktion 22.859 Euro aus den Tronc-Mitteln. Nachdem die Station in den letzten Jahren immer mehr Tiere aufgenommen hat, muss die Infrastruktur nun modernisiert und dem Bedarf der steigenden Tierzahlen angepasst werden. Dazu Lisa Maria Otte, Sprecherin für Tierschutz der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „In …